Postfix-Smart-Host-Relay

Die Verwendung von Postfix bedeutet nicht, dass Sie turboSMTP nicht auch als Smarthost wählen können. Tatsächlich trägt ein Smarthost dazu bei, Ihre E-Mail-Zustellbarkeit zu verbessern! So richten Sie turboSMTP als Relay-Smarthost ein, wenn Sie Postfix verwenden.

Für EU-Kunden: Bitte ersetzen Sie pro.turbo-smtp.com durch pro.eu.turbo-smtp.com

Postfix Smarthost-Konfiguration

Befolgen Sie diese Anweisungen, um die Postfix-Konfiguration zu aktualisieren und turboSMTP als Smarthost zu verwenden:

  1. Öffnen Sie die Postfix-Konfigurationsdatei /etc/postfix/main.cf und fügen Sie den folgenden Code ein:
    smtp_sasl_auth_enable = yes
    smtp_sasl_password_maps = hash:/etc/postfix/sasl_passwd
    smtp_sasl_security_options = noanonymous
    smtp_sasl_tls_security_options = noanonymous
    smtp_tls_security_level = encrypt
    header_size_limit = 4096000
    relayhost = [pro.turbo-smtp.com]:587
  2. Geben Sie in die Datei /etc/postfix/sasl_passwd (die Sie möglicherweise von Grund auf neu erstellen müssen) die folgenden Anmeldeinformationen ein:
    [pro.turbo-smtp.com]:587 yourturboSMTPUsername:yourturboSMTPPassword
  3. Aktualisieren Sie Postfix-Hashtabellen mit dem Befehl postmap
    $ sudo chmod 600 /etc/postfix/sasl_passwd
    $ sudo postmap /etc/postfix/sasl_passwd
  4. Starten Sie Postfix neu
    $ sudo systemctl restart postfix
  5. Jetzt können Sie die fehlende Modulabhängigkeit über ein yum oder ein apt-get installieren:
    $ apt-get install libsasl2-modules
    $ yum install cyrus-sasl-plain

Wenn Sie sehen möchten wie ein Smarthost-Service funktioniert, testen Sie turboSMTP

Jedes Unternehmen benötigt einen Smarthost für externe sowie interne Kommunikation. Ein Smarthost garantiert bessere Zustellbarkeit und Reputation, schützt Ihre Domain (niemand kann sich für Sie oder ein Mitglied Ihres Unternehmens ausgeben) und ermöglicht Ihnen, Ihre E-Mails und die Aktionen Ihrer Benutzer zu verfolgen.

        KOSTENLOS        

Erfahren Sie mehr über unseren Smarthost-Service